Zivilgesellschaftliche Konfliktbearbeitung in der Ukraine und weiteren osteuropäischen Konfliktregionen

Wir unterstützen insbesondere die ukrainische Zivilgesellschaft bei der Bewältigung der aus dem Krieg in der Ostukraine resultierenden gesellschaftlichen Folgekonflikte. Hierfür werden ihre Akteure gezielt durch Wissen und Arbeitserfahrungen aus anderen osteuropäischen (Nach-)Kriegsgebieten professionalisiert. So wird Folgekonflikten vorgebeugt und der Friedensprozess in der Region langfristig befördert.

AKTUELLES

22. Januar 2019

Materialien und Videos – Ergebnisse von 22 der insgesamt 32 in unserem Projekt geförderten Kleinprojekte

Ab sofort präsentieren wir auf unserer Projektwebseite alle Videos und Materialien, die im Rahmen von 22 Kleinprojekten, welche in 5 Arbeitsbereichen unseres internationalen Projektes „Kriegsfolgen gemeinsam […]
16. November 2018

Präsentation der Ergebnisse des internationalen Projektes «Kriegsfolgen gemeinsam überwinden» in Kyiv, 23.-24. November 2018

Im Rahmen unseres internationalen Projektes „Kriegsfolgen gemeinsam überwinden“ findet am 23.-24. November das Abschlusstreffen des Projektes in Irpin (Gebiet Kiew) statt. Wir laden alle interessierten VertreterInnen […]
13. November 2018

Lehrsupervisionen als weitere Unterstützung für unsere klinischen SupervisorInnen, die auch kostenlose Supervisionen für Fachkräfte der psychosozialen Hilfe anbieten

Um die von uns ausgebildeten ersten klinischen SupervisorInnen der Ukraine in ihrer wichtigen Arbeit weiter zu unterstützen, fanden für sie vom 3. – 4.  November in […]
DIE PROJEKTPARTNER

header-dra-ru



sowie
 

logo--armenian